Too Cool for Internet Explorer

Nutte

Bezeichnung, mit der sich junge Arbeitnehmer - oft aus der Consulting- oder Rechtsberatungsbranche - gern selbst titulieren, um ihren hohen Arbeitseinsatz und ihre hohen Einkünfte zu erklären. Vordergründiges Ziel dabei ist es, möglichst abgeklärt und humorvoll zu wirken und eine Distanz zur eigenen Tätigkeit zu schaffen, um sich für umstrittene Maßnahmen wie Personalabbau nicht verantwortlich fühlen zu müssen. Suggeriert, dass die äußeren Bedingungen eine andere Lebensführung nicht zuließen und 70-Stunden-Wochen eine Art Naturgesetz seien. In Wahrheit steckt hinter der Aussage der Wunsch, seiner Umwelt ein Bild von Belastbarkeit zu vermitteln, für das man sich im Gegenzug (stille) Bewunderung erhofft.

[via SpOn]

Comments are closed.

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: